© Freiwillige Feuerwehr Eschenbach

Einsätze 2021

13.12.2021, 14:55 Uhr
Brand Supermarkt (B 3)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Happurg, FF Hersbruck, FF Hohenstadt, FF Pommelsbrunn, Kreisbrandinspektion
Zu einer gemeldeten starken Rauchentwicklung in einem Supermarkt im PEZ wurden zahlreiche Feuerwehren alarmiert. Als Grund der Rauchentwicklung stellte sich jedoch glücklicherweise kein Feuer im Gebäude heraus, sondern lediglich eine Rauchentwicklung hinter dem Markt. Ein Eingreifen der Feuerwehren war jedoch nicht nötig. So konnten wir die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.
10.12.2021, 07:30 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zur Auslieferung von Covid19 Antigen-Schnelltests waren zwei Kameraden im Auftrag des Landratsamtes unterwegs. Der Zustellungsbereich war der gesamte Altlandkreis Hersbruck. Nach knapp vier Stunden waren alle Fahraufträge abgearbeitet. Eingesetzte Fahrzeuge: 52/14/1 (MTW)
09.12.2021, 15:30 Uhr
Straße reinigen (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Telefonisch wurde der Kommandant durch eine Bürgerin informiert, dass sich in der Straße 100 ein größerer Ölfleck befindet. Dieser wurde kurzerhand durch ein paar Kameraden abgebunden und die Straße gereinigt. Eingesetzte Fahrzeuge: 52/46/1 (TSF – W)
11.11.2021, 19:07 Uhr
Tragehilfe (THL TRAGEHILFE)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), Rettungsdienst
Tragehilfe für Rettungsdienst in Eschenbach.
09.11.2021, 15:17 Uhr
Explosion / Verpuffung (ABC Explosion)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hohenstadt, FF Hersbruck, FF Pommelsbrunn, Kreisbrandinspektion, THW N-Land, UG-ÖEL, Rettungsdienst
ABC Explosion / Verpuffung: Mit dieser Einsatzmeldung wurden wir und die Feuerwehren aus Hohenstadt, Pommelsbrunn und Hersbruck, sowie ein Großaufgebot von Rettungsdienst ELRD, UG- ÖEL, THW, der Polizei Hersbruck und der Kreisbrandinspektion nach Eschenbach alarmiert. Als erstes wurde durch den Einsatzleiter Feuerwehr ein Bereitstellungsraum für alle nachrückenden Kräfte zugeteilt. Zum Glück bestätigte sich nach erster Erkundung der Alarmadresse diese Einsatzmeldung nicht. Nach Aussage der Mitteiler war im Bereich unterhalb ein lauter Knall, eine Rauchentwicklung und Funkenflug erkennbar. Der Nahbereich wurde durch Trupps erkundet und nach der Explosionsursache gesucht. Letztendlich konnte eine Zündung eines Feuerwerkskörper als Ursache ausfindig gemacht werden. Daraufhin konnten die Feuerwehren im Bereitstellungsraum und die Rettungsdienstbereitschaft heruntergefahren werden. Unsere Aufgabe bestand darin der Polizei bei der Beweissicherung Amtshilfe zu leisten. Nach ca. einer Stunde Einsatz konnten auch wir wieder ins Gerätehaus einrücken. Bilder siehe Fotoalbum-Einsätze…
26.09.2021, 02:16 Uhr
Tragehilfe (THL TRAGEHILFE)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach, Rettungsdienst
Die ILS Nürnberg alarmierte uns zu einer Unterstützung für den Rettungsdienst nach Eschenbach. Im Einsatzverlauf wurde noch der Rettungshubschrauber @Christoph Nürnberg nachgefordert. Somit war neben der Unterstützung des Rettungsdienstes mit Manpower auch das Ausleuchten des Hubschrauberlandeplatzes unsere Aufgabe.
10.09.2021, 07:00 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zum Schulbeginn waren wieder zwei Kameraden im Auftrag des Landratsamts Nürnberger Land unterwegs um COVID19 - Antigen Schnelltests und Masken an Gemeinden/Schulen im Altlandkreis Hersbruck auszuliefern. Eingesetzte Fahrzeuge: MTW (52/14/1)
01.09.2021, 09:57 Uhr
Brand Bau-/Wohncontainer (B 3)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hohenstadt, FF Hersbruck, FF Pommelsbrunn, Kreisbrandinspektion
Zu einem gemeldeten Bau-, Wohncontainerbrand wurden wir und die oben genannten Wehren inkl. Kreisbrandinspektion zu einem Wochenendgrundstück außerhalb von Hohenstadt alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine größere Rauchentwicklung sichtbar. Aufgrund der beengten Zufahrt wurde den nachrückenden Kräften eine Bereitstellungsraum zugewiesen. Bei der Ersterkundung stellte sich der gemeldete Brand anders dar als vermutet. Es wurde von den Grundstücksbesitzern Gartenabfälle verbrannt. Daraufhin wurde für die sich auf der Anfahrt befindlichen Wehren "Alarmstop" gegeben. Auch wir konnten nach kurzer Zeit die Einsatzstelle verlassen und ins Gerätehaus einrücken.
18.08.2021, 09:12 Uhr
Straße reinigen (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hohenstadt
Zusammen mit den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Hohenstadt wurden wir auf die LAU30 zu einer größeren Ölspur alarmiert. Der weitere Verlauf der Ölspur setzte sich auf der St2162 in Richtung Hohenstadt fort. So wurden insgesamt ca. 600m Ölspur abgebunden und die Fahrbahn gereinigt. Die zuständigen Straßenbaulastträger beschilderten die Gefahrenstelle. Nach zwei Stunden konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.
11.07.2021, 19:37 Uhr
Baum auf Haus (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Am Sonntagabend wurden wir an den östlichen Ortsrand von Eschenbach alarmiert. Dort fiel ein Baum auf ein Wochenendhaus und beschädigte das Dach. Wir entfernten den Baum und lose Ziegel vom Gebäude. Abschließend wurde eine Folie zur provisorischen Abdichtung über das Hausdach ausgebreitet.
28.06.2021, 09:31 Uhr
Straße reinigen (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Eine telefonische Alarmierung wegen eines geplatzten Hydraulikschlauchs eines Kran-LKWs rief uns hier zum Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem LKW-Fahrer wurde die Verunreinigung entfernt und der LKW wieder fahrtüchtig gemacht. Nach einer Stunde konnten wir uns im Gerätehaus wieder einsatzbereit melden.
Amtshilfe für Landratsamt
23.06.2021, 07:30 Uhr
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zwei Kameraden waren mit dem MTW im Altlandkreis Hersbruck unterwegs um COVID-19 Antigen Schnelltests an diverse Stellen auszufahren. Nach knapp vier Stunden war der Einsatz beendet.
03.04.2021, 23:26 Uhr
Kamin (B3)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hersbruck, FF Hohenstadt, FF Pommelsbrunn
Meldung eines Kaminbrandes in Hohenstadt.
23.03.2021, 09:00 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Auch heute waren wieder zwei Kameraden im Auftrag des Landratsamts Nürnberger Land unterwegs um COVID19 - Antigen Schnelltests im DB1 auszuliefern. Eingesetzte Fahrzeuge: MTW (52/14/1)
19.03.2021, 06:44 Uhr
Allgemein (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Mit der Alarmmeldung "Räumfahrzeug von Fahrbahn abgekommen" wurden unsere Kameradinnen und Kameraden am Morgen von den Funkmeldeempfängern und der Sirene geweckt. An der Einsatzstelle angekommen bot sich folgendes Bild. Ein Winterdienstfshrzeug ist auf Grund von Schneeglätte seitlich von der Fahrbahn in einen steilen Hang gerutscht. Das Räumfahrzeug überschlug sich und kam am Fuß des Abhangs erst zum stehen. Unsere Aufgabe war es, den verletzten Fahrer zu versorgen und zu betreuen, sowie das Fahrzeug zu sichern und auslaufende Flüssigkeiten abzubinden. Ein Rettungswagen wurde zur Einsatzstelle nachgefordert. Die Feuerwehr unterstützte noch bei der Bergung des Fahrzeuges. Der Einsatz zog sich somit bis in die Mittagsstunden. Bilder siehe Fotoalbum-Einsätze…
17.03.2021, 08:00 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zwei Kameraden waren im Auftrag des Landratsamts Nürnberger Land unterwegs um COVID19 - Antigen Schnelltests auszuliefern. Diese wurden an Schulen und Kindergärten im Altlandkreis Hersbruck verteilt. Eingesetzte Fahrzeuge: MTW (52/14/1)
07.01.2021 - 08.01.2021
Hilfeleistungskontingent (THL)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach + diverse Feuerwehren Nbg. Land
Mehrere Kameraden unserer Wehr waren zu logistischen Arbeiten für ein Hilfeleistung Kontingent für das Erdbebengebiet nach Kroatien im Einsatz. Im Katastrophenschutzzentrum (BRK Zentrum für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Nürnberger Land) in Hersbruck wurden die Materialien und Gerätschaften aus ganz Nordbayern gesammelt um sie für den Transport nach Kroatien zu kommissionieren. Am Donnerstag & Freitag waren wir in der Zeit von 08.00 - 18.00 Uhr dort im Einsatz.
12.01.2021, 19:58 Uhr
First Responder (THL)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Erstversorgung eines Patienten nach Unfall mit einer Hobelmaschine.
21.01.2021, 06:34 Uhr
Allgemein (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn)
Hilfeleistung einer erkrankten Person in Fischbrunn.
zurück zur Übersicht… zurück zur Übersicht… Einsätze 2020 Einsätze 2020 Einsätze 2019 Einsätze 2019 Einsätze 2018 Einsätze 2018 Einsätze 2017 Einsätze 2017 Einsätze 2016 Einsätze 2016 Einsätze 2015 Einsätze 2015 Einsätze 2014 Einsätze 2014 Einsätze 2013 Einsätze 2013 Einsätze 2012 Einsätze 2012 Einsätze 2011 Einsätze 2011 Einsätze 2010 Einsätze 2010 Einsätze 2009 Einsätze 2009 Einsätze 2008 Einsätze 2008 Einsätze 2007 Einsätze 2007 Einsätze 2006 Einsätze 2006 Einsätze 2004 Einsätze 2004 Einsätze 2003 Einsätze 2003 Einsätze 2002 Einsätze 2002 Einsätze 2000 Einsätze 2000 Einsätze 2021 Einsätze 2021 Einsätze - Statistik Einsätze - Statistik Einsätze 2022 Einsätze 2022
© Freiwillige Feuerwehr Eschenbach

Einsätze 2021

zurück zur Übersicht… zurück zur Übersicht…
13.12.2021, 14:55 Uhr
Brand Supermarkt (B 3)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Happurg, FF Hersbruck, FF Hohenstadt, FF Pommelsbrunn, Kreisbrandinspektion
Zu einer gemeldeten starken Rauchentwicklung in einem Supermarkt im PEZ wurden zahlreiche Feuerwehren alarmiert. Als Grund der Rauchentwicklung stellte sich jedoch glücklicherweise kein Feuer im Gebäude heraus, sondern lediglich eine Rauchentwicklung hinter dem Markt. Ein Eingreifen der Feuerwehren war jedoch nicht nötig. So konnten wir die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.
10.12.2021, 07:30 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zur Auslieferung von Covid19 Antigen-Schnelltests waren zwei Kameraden im Auftrag des Landratsamtes unterwegs. Der Zustellungsbereich war der gesamte Altlandkreis Hersbruck. Nach knapp vier Stunden waren alle Fahraufträge abgearbeitet. Eingesetzte Fahrzeuge: 52/14/1 (MTW)
09.12.2021, 15:30 Uhr
Straße reinigen (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Telefonisch wurde der Kommandant durch eine Bürgerin informiert, dass sich in der Straße 100 ein größerer Ölfleck befindet. Dieser wurde kurzerhand durch ein paar Kameraden abgebunden und die Straße gereinigt. Eingesetzte Fahrzeuge: 52/46/1 (TSF – W)
11.11.2021, 19:07 Uhr
Tragehilfe (THL TRAGEHILFE)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), Rettungsdienst
Tragehilfe für Rettungsdienst in Eschenbach
09.11.2021, 15:17 Uhr
Explosion / Verpuffung (ABC Explosion)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hohenstadt, FF Hersbruck, FF Pommelsbrunn, Kreisbrandinspektion, THW N-Land, UG-ÖEL, Rettungsdienst
ABC Explosion / Verpuffung: Mit dieser Einsatzmeldung wurden wir und die Feuerwehren aus Hohenstadt, Pommelsbrunn und Hersbruck, sowie ein Großaufgebot von Rettungsdienst ELRD, UG- ÖEL, THW, der Polizei Hersbruck und der Kreisbrandinspektion nach Eschenbach alarmiert. Als erstes wurde durch den Einsatzleiter Feuerwehr ein Bereitstellungsraum für alle nachrückenden Kräfte zugeteilt. Zum Glück bestätigte sich nach erster Erkundung der Alarmadresse diese Einsatzmeldung nicht. Nach Aussage der Mitteiler war im Bereich unterhalb ein lauter Knall, eine Rauchentwicklung und Funkenflug erkennbar. Der Nahbereich wurde durch Trupps erkundet und nach der Explosionsursache gesucht. Letztendlich konnte eine Zündung eines Feuerwerkskörper als Ursache ausfindig gemacht werden. Daraufhin konnten die Feuerwehren im Bereitstellungsraum und die Rettungsdienstbereitschaft heruntergefahren werden. Unsere Aufgabe bestand darin der Polizei bei der Beweissicherung Amtshilfe zu leisten. Nach ca. einer Stunde Einsatz konnten auch wir wieder ins Gerätehaus einrücken. Bilder siehe Fotoalbum-Einsätze…
26.09.2021, 02:16 Uhr
Tragehilfe (THL TRAGEHILFE)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach, Rettungsdienst
Die ILS Nürnberg alarmierte uns zu einer Unterstützung für den Rettungsdienst nach Eschenbach. Im Einsatzverlauf wurde noch der Rettungshubschrauber @Christoph Nürnberg nachgefordert. Somit war neben der Unterstützung des Rettungsdienstes mit Manpower auch das Ausleuchten des Hubschrauberlandeplatzes unsere Aufgabe.
10.09.2021, 07:00 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zum Schulbeginn waren wieder zwei Kameraden im Auftrag des Landratsamts Nürnberger Land unterwegs um COVID19 - Antigen Schnelltests und Masken an Gemeinden/Schulen im Altlandkreis Hersbruck auszuliefern. Eingesetzte Fahrzeuge: MTW (52/14/1)
01.09.2021, 09:57 Uhr
Brand Bau-/Wohncontainer (B 3)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hohenstadt, FF Hersbruck, FF Pommelsbrunn, Kreisbrandinspektion
Zu einem gemeldeten Bau-, Wohncontainerbrand wurden wir und die oben genannten Wehren inkl. Kreisbrandinspektion zu einem Wochenendgrundstück außerhalb von Hohenstadt alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine größere Rauchentwicklung sichtbar. Aufgrund der beengten Zufahrt wurde den nachrückenden Kräften eine Bereitstellungsraum zugewiesen. Bei der Ersterkundung stellte sich der gemeldete Brand anders dar als vermutet. Es wurde von den Grundstücksbesitzern Gartenabfälle verbrannt. Daraufhin wurde für die sich auf der Anfahrt befindlichen Wehren "Alarmstop" gegeben. Auch wir konnten nach kurzer Zeit die Einsatzstelle verlassen und ins Gerätehaus einrücken.
18.08.2021, 09:12 Uhr
Straße reinigen (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hohenstadt
Zusammen mit den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Hohenstadt wurden wir auf die LAU30 zu einer größeren Ölspur alarmiert. Der weitere Verlauf der Ölspur setzte sich auf der St2162 in Richtung Hohenstadt fort. So wurden insgesamt ca. 600m Ölspur abgebunden und die Fahrbahn gereinigt. Die zuständigen Straßenbaulastträger beschilderten die Gefahrenstelle. Nach zwei Stunden konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.
11.07.2021, 19:37 Uhr
Baum auf Haus (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Am Sonntagabend wurden wir an den östlichen Ortsrand von Eschenbach alarmiert. Dort fiel ein Baum auf ein Wochenendhaus und beschädigte das Dach. Wir entfernten den Baum und lose Ziegel vom Gebäude. Abschließend wurde eine Folie zur provisorischen Abdichtung über das Hausdach ausgebreitet.
28.06.2021, 09:31 Uhr
Straße reinigen (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Eine telefonische Alarmierung wegen eines geplatzten Hydraulikschlauchs eines Kran-LKWs rief uns hier zum Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem LKW-Fahrer wurde die Verunreinigung entfernt und der LKW wieder fahrtüchtig gemacht. Nach einer Stunde konnten wir uns im Gerätehaus wieder einsatzbereit melden.
Amtshilfe für Landratsamt
23.06.2021, 07:30 Uhr
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zwei Kameraden waren mit dem MTW im Altlandkreis Hersbruck unterwegs um COVID-19 Antigen Schnelltests an diverse Stellen auszufahren. Nach knapp vier Stunden war der Einsatz beendet.
03.04.2021, 23:26 Uhr
Kamin (B3)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn), FF Hersbruck, FF Hohenstadt, FF Pommelsbrunn
Meldung eines Kaminbrandes in Hohenstadt.
23.03.2021, 09:00 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Auch heute waren wieder zwei Kameraden im Auftrag des Landratsamts Nürnberger Land unterwegs um COVID19 - Antigen Schnelltests im DB1 auszuliefern. Eingesetzte Fahrzeuge: MTW (52/14/1)
19.03.2021, 06:44 Uhr
Allgemein (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Mit der Alarmmeldung "Räumfahrzeug von Fahrbahn abgekommen" wurden unsere Kameradinnen und Kameraden am Morgen von den Funkmeldeempfängern und der Sirene geweckt. An der Einsatzstelle angekommen bot sich folgendes Bild. Ein Winterdienstfshrzeug ist auf Grund von Schneeglätte seitlich von der Fahrbahn in einen steilen Hang gerutscht. Das Räumfahrzeug überschlug sich und kam am Fuß des Abhangs erst zum stehen. Unsere Aufgabe war es, den verletzten Fahrer zu versorgen und zu betreuen, sowie das Fahrzeug zu sichern und auslaufende Flüssigkeiten abzubinden. Ein Rettungswagen wurde zur Einsatzstelle nachgefordert. Die Feuerwehr unterstützte noch bei der Bergung des Fahrzeuges. Der Einsatz zog sich somit bis in die Mittagsstunden. Bilder siehe Fotoalbum-Einsätze…
17.03.2021, 08:00 Uhr
Amtshilfe für Landratsamt
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Zwei Kameraden waren im Auftrag des Landratsamts Nürnberger Land unterwegs um COVID19 - Antigen Schnelltests auszuliefern. Diese wurden an Schulen und Kindergärten im Altlandkreis Hersbruck verteilt. Eingesetzte Fahrzeuge: MTW (52/14/1)
07.01.2021 - 08.01.2021
Hilfeleistungskontingent (THL)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach + diverse Feuerwehren Nbg. Land
Mehrere Kameraden unserer Wehr waren zu logistischen Arbeiten für ein Hilfeleistung Kontingent für das Erdbebengebiet nach Kroatien im Einsatz. Im Katastrophenschutzzentrum (BRK Zentrum für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Nürnberger Land) in Hersbruck wurden die Materialien und Gerätschaften aus ganz Nordbayern gesammelt um sie für den Transport nach Kroatien zu kommissionieren. Am Donnerstag & Freitag waren wir in der Zeit von 08.00 - 18.00 Uhr dort im Einsatz.
12.01.2021, 19:58 Uhr
First Responder (THL)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach
Erstversorgung eines Patienten nach Unfall mit einer Hobelmaschine.
21.01.2021, 06:34 Uhr
Allgemein (THL 1)
beteiligte Wehren: FF Eschenbach (+Löschgruppe Fischbrunn)
Hilfeleistung einer erkrankten Person in Fischbrunn.